Kopfbild_Ostanlage 2 Fahrraddemo
18.10.2010 erstellt von: Jan Fleischhauer


Ein Fahrradparkhaus ist dringend erforderlich

Presse_Fahrradparkhaus in Göttingen

In diversen Presseartikeln nach der Bürgerversammlung zum Bahnhofsvorplatz wurde teilweise der Eindruck erweckt, der ADFC Gießen hätte sich ablehnend zum geplanten Fahrradtiefgeschoss am Bahnhof geäußert. Dies möchten wir richtigstellen und das Thema inhaltlich vertiefen.


Die Aussage, dass eine solche überwachte und in der Regel kostenpflichtige Abstellmöglichkeit nur von ca. 20 % der jetzigen Radfahrer am Bahnhof angenommen wird, speist sich aus der Erfahrung anderer Radstationen und stellt nur eine ungefähre Größenordnung dar. Dazu kommt noch ein Anteil neuer Kunden, die bisher die Kombination Rad/Bahn nicht für ihren Arbeitsweg benutzt haben. In Münster sind beispielsweise 25 % der Radstationsnutzer vorher nicht mit dem Rad zum Bahnhof gefahren. Alleine im Bereich der Universität werden in den nächsten Jahren voraussichtlich 5.000 Fahrradabstellplätze im Rahmen der Stellplatzsatzung geschaffen. In Verbindung mit der insgesamt verbesserten Fahrradinfrastruktur ist in den nächsten Jahren mit einer deutlichen Ausweitung des Bedarfs an Bike-and-Ride-Parkplätzen am Bahnhof zu rechen.

Daher ist ein Fahrradparkhaus unverzichtbar, welches wenn möglich mit einer Servicestation kombiniert werden sollte, um noch attraktiver zu werden. Auf keinen Fall sollte das Tiefgeschoss weiter entfernt vom Bahnhof platziert werden, die Nutzer haben durch die tiefere Ebene ohnehin schon einen längeren Weg zu bewältigen.
Für die Radler, denen eine solche Anlage zu umständlich oder teuer ist, muss es weiterhin oberirdische Abstellanlagen im Bahnhofsumfeld geben, denn wir wollen für alle Radler eine adäquate Abstellmöglichkeit.
Der Vorschlag, die überwachten Radparkplätze an der Lahnstraße zur verorten, kann keine Alternative sein. Der Radverkehr, insbesondere der universitäre, spielt sich zu 90 % auf der anderen Gleisseite ab und das Erreichen der Lahnstraße wäre mit einem erheblichen Umweg verbunden. Möglich wäre dort aber eine Erhöhung der Zahl der fest vermieteten Fahrradgaragen.




Bildergalerie

Presse_Fahrradabstellanlage am Gießener BahnhofPresse_Fahrradboxen im Parkhaus Lahnstraße

1947-mal angesehen




© ADFC 2021